Über mich:  Meine grundsätzlich Einstellung: Bei aller Erziehung bleibt der Hund ein Hund.

                     Mit all seinen Stärken und Schwächen, bleibt er das was er ist.

 

Ich heiße Susanne Weyerstall und lebe auf einem kleinen Hof mit Pferden, Hühnern, Kaninchen, Schafe und natürlich Hunden in Hohenlohe. 


2017 habe ich mein 2-jähriges Studium der Hundewissenschaften bei der ATN Akademie beendet und durch zahlreiche praktische Seminare vervollständigt. Durch ständige Fortbildungen bleibe ich immer auf dem neuesten Stand. Mit meiner Colliehündin habe ich zusätzlich eine Ausbildung zum Therapie- und Begleithund für Pädagogik und Gerontologie bei Dr. Marianne Rempen in Zusammenarbeit mit Matthias Meißner und Petra Schmitt bei den Hohenloher Hundefreunde e.V. in Vellberg absolviert.

Im März 2018 hat das Veterinäramt Heilbronn/Ilshofen mein Theorie- und Praxiswissen nach § 11 geprüft und ich bin dadurch berechtigt als Hundetrainerin zu arbeiten.


Weiterbildung ab August 2018 in Hundeverhaltensberatung bei der ATN AG Akademie in der Schweiz.

Intensiver Hundeschulbetrieb vom April 2018 bis August 2021.

Weiterbildung zum "Couch für Waldbaden mit dem Hund" bei Ziemer & Falke (noch nicht abgeschlossen).

Weiterbildung zur Trainerin für Therapiebegleithunde ab August 2021 bei der ATN in der Schweiz. Voraussichtlicher Abschluss

Ende 2022.